abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Alternative Wärmepumpe zur Vitocal 200-S (R410A)

Hallo!

Mein Installateur hat uns die Wärmepumpe Vitocal 200-S 10,1-11,6 kW angeboten. Allerdings läuft diese mit dem Kältemittel R410A, womit sie ja 2025 vom Markt geht. 

Gibt es eine alternative Wärmepumpe im gleichen Leistungsbereich mit alternativem Kältemittel? Die Vitocal 200-S R32 scheint es in dem Bereich ja nicht zu geben. 

 

Viele Grüße 

7 ANTWORTEN 7

Eine Alternative wäre die Vitocal 250-A 10 kW. Das ist eine monobloc-Wärmepumpe (komplette Wärmepumpe in der Ausseneinheit und Steuergerät im Haus) mit dem natürlichen Kältemittel R 290 (Propan).

Ich habe diese Wärmepumpe seit Oktober 2023 ohne Störungen in Betrieb und bin sehr zufrieden.

Viele Grüße aus Wiehl
betz56

Hallo Sanierung24,

 

die f-Gas-Verordnung sagt aus, dass die Splitwärmepumpen mit R410A ab 2025 nicht mehr neu eingebaut werden dürfen. Das bedeutet aber nicht, dass an diesen kein Service mehr gemacht werden darf. Dieser ist weiterhin uneingeschränkt möglich. Laut der Verordnung dürfen ab 2027 übrigens auch keine Wärmepumpe mit dem Kältemittel R32 mehr eingebaut werden. 

 

Viele Grüße
Flo

Danke für die Antwort!

 

Das heißt, der Nachfolger ist die 250-A und es gibt momentan kein alternatives Splitgerät? Ist denn eins geplant? 

Danke für Ihre Rückmeldung!

Nein, der Nachfolger des Splitgeräts 200-S mit dem Kältemittel R410A ist das Splitgerät 200-S mit dem Kältemittel R32. Wie es danach in dem Produktprogramm Splitgeräte weitergeht oder die nachfolgende Gerätegeneration aussieht, kann ich zu diesem Zeitpunkt nicht beantworten.

 

Viele Grüße
Flo

Was bleiben mir im Leistungsbereich 10,1-11,6 kW denn dann für Möglichkeiten? Die 200S R410A als Split oder die 250-A R290 als Monoblock oder gibt es noch eine andere passende Produktalternative für die Leistung?

Du kannst ja als Erstes prüfen oder prüfen lassen, ob überhaupt die Möglichkeit besteht, di 250-A aufzustellen. Denn hier müssen bestimmte Sicherheitsbereiche eingehalten werden. 

 

 

Schutzbereich 

 

Der Kältekreis in der Außeneinheit enthält leicht entflammbares Kältemittel der Sicherheitsgruppe A3 gemäß ISO 817 und ANSI/ ASHRAE Standard 34. Daher ist in unmittelbarer Umgebung der Außeneinheit ein Schutzbereich definiert, in welchem besondere Anforderungen gelten. Innerhalb des Schutzbereichs dürfen folgende Gegebenheiten nicht vorhanden sein oder auftreten: 

 

  • Gebäudeöffnungen, z. B. Fenster, Türen, Lichtschächte, Flachdachfenster 
  • Außen- und Fortluftöffnungen von lufttechnischen Anlagen 
  • Grundstücksgrenzen, Nachbargrundstück, Gehwege und Fahrwege 
  • Pumpenschächte, Einläufe in Abwassersysteme, Fallrohre und Abwasserschächte usw. 
  • Sonstige Senkungen, Mulden, Vertiefungen, Schächte 
  • Elektrische Hausanschlüsse 
  • Elektrische Anlagen, Steckdosen, Lampen, Lichtschalter 
  • Dachlawinen 

In den Schutzbereich keine Zündquellen einbringen, z. B.: 

  • Offene Flammen oder Flammkörper 
  • Funkenbildende Werkzeuge 
  • Nicht zündquellenfreie elektrische Geräte, mobile Endgeräte mit integriertem Akku 
  • Gegenstände mit Temperaturen über 360 °C 
     

Viele Grüße
Flo

Top-Lösungsautoren