abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Zündgeräusch

Gibt es eine Möglichkeit das Zündgeräusch leiser zu machen? (nur dieser Klack Ton)

 Vitodens 200 WB2, Bj 2002

3 ANTWORTEN 3

Hi,

 

bei den ersten WB2 waren die Innenhauben von innen gedämmt mit einer Dämmschicht zum Aufkleben.

Das war dicker weißer Noppenschaumgummi, den man an den Stellen wo es eng ist ausgespart hatte.

Etwas vergleichbares findet man sicher zum Nachrüsten.

 

Falls dich das Geräusch nur nervt weil die Therme stark taktet (an-aus-an-aus...), suche im Forum mal nach

WB2 takten und Taktsperre.

 

Gruß

Fiedel

...ja, das Takten nervt. Hört man im ganzen Haus.

 

Habe schon einige Einstellungen probiert. Das Einzige,  was etwas Besserung bringt, ist die Erhöhung der Mindestdrehzahl der Pumpe. 

Die Steigung wirkt sich kaum aus, obwohl ich überwiegend Fussbodenheizung habe. 

 

Gerade in der Übergangszeit ist das Takten extrem. Ich habe die Nachtschaltung teilweise zur Tageszeit aktiv genommen damit das Heizsystem immer mal abkühlen kann. 

 

Ich werde jetzt einen hydraulischen Abgleich machen lassen. 

 

Was verstehst Du unter einer Taktsperre?

Was verstehst Du unter einer Taktsperre?

 

Bei den WB2 müsste man da etwas basteln. Also Mini- SPS, SmartRelay, Raspberry oder Arduino,

welches über den Eingang "Externes Sperren" Zwangspausen für den Brenner einfügt.

Du kannst aber auch schon grob über die Zeitsteuerung das Takten abmildern, so wie du es bereits

jetzt mit der Nachtschaltung machst.

 

Hydr. Abgl. ist auch super. Ich hatte den selbst gemacht. Wichtig ist zuerst Heizungsnahe Kreise

so weit wie mögl. zu drosseln, damit hydr. Kurzschlüsse (warmes Wasser kommt auf kurzem Weg

zurück und erreicht die entfernten Räume nur unzureichend) unterbunden werden.

"Warme" Räume wie Wohnz. brauchen keine ERR (Einzelraumregelug), das Ventil solte immer offen

sein. "Kühle" Räume hab ich noch mit ERR, aber sie können auch passend gedrosselt ("thermischer

Abgleich") werden.

 

Mit ggf. selbst machen solltest du idealerweise bis zum Winter warten. Dann siehst du die Ergebnisse

besser als jetzt.