abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Vitocal 252-A - Anlagendruck

Moin Moin,

bei meiner Vitocal 252-A ist der Anlagendruck beim Warmwasserspeicher aufheizen 0,5 bar niedriger als im Heizbetrieb.

 

@CustomerCareChris , @Customer_Care ist das korrekt so?

 

@Community: Ist das bei euch auch so?

 

Schönen Gruß,

Benjamin

3 ANTWORTEN 3

Hallo Benjamin, 

 

das sollte so nicht sein. Ungewöhnlich ist, dass der Druck sinkt, wenn der Speicher erwärmt wird. In der Regel ist es so, dass dieser etwas ansteigt, je höher die Temperaturen sind. Dein Fachbetrieb soll einmal das Ausdehnungsgefäß überprüfen. 

 

Viele Grüße
Flo

Hallo @Flo_Schneider ,

danke für die Information.

Vor einer Woche war die erste Wartung, WP ist 1 Jahr in Betrieb. War alles in Ordnung. Auch Ausdehnungsgefäße in der WP und extern wurden geprüft und sind ok. Seit einigen Wochen dröhnt die WP beim Warmwasser aufheizen. Der Servicetechniker konnte das Dröhnen eindeutig der Pumpe zuordnen. Er wollte sowohl das Problem mit den unterschiedlichen Drücken als auch das Dröhnen mit Viessmann klären, ich hoffe die Anfrage ist schon bei euch im Haus. Im Warmwasser-Aufheizbetrieb ist der Pumpensollwert 70%, der Istwert 77%. Im Heizbetrieb ist der Pumpensollwert 90%, der Istwert 29%. Das Warmwasseraufheizen dauert (geschätzt) so eine Stunde, recht lange denke ich. Da scheint dann wohl tatsächlich etwas defekt zu sein. Ist hier dringender Handlungsbedarf bevor mehr kaputt geht?

Schönen Gruß,

Benjamin

Dein Fachbetrieb hat bereits mit unserem Technischen Dienst dazu gesprochen. Das Ausdehnungsgefäß soll nochmal geprüft werden. Von einem Defekt würde ich stand jetzt erstmal noch nicht ausgehen. 

 

Viele Grüße
Flo