abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Heizstab sinnvoll??

Hallo zusammen,

Habe :

PV Anlage 6.93 kW, 15 KW Stromspeicher,

bis heute 25.06.24 Verbrauch 2758 kWh, Erzeugung 3472 kWh

WP Vitocal 250 AH / Vitocell100-W 300 L Brauchwasser und Vitocell 100-E 600 L Heizwasser.

Der Heizungsbauer meint, ich soll noch zusätzlich einen Heizstab zur Brauchwassererwärmung einbauen lassen.

Ist das trotz Wärmepumpe sinnvoll/effizient?

Hat jemand Erfahrung?

Vielen Dank

 

2 ANTWORTEN 2

Hallo Klaus,

 

Ganz Ehrlich: Nein!

Die WP hat soweit ich weiß einen Heizstab, den Sie beim Erwärmen des WW-Speicher und des Heizwasserpuffer dazuschalten kann. Es stellt sich aber grundsätzlich die Frage nach dem Sinn: Warum sollte man die Effizienz der WP immer weiter ins negative treiben nur um den eigenen Solarstrom zu verbrauchen.

Lasst es einfach gut sein damit den Heizbetreib mit dem PV-Ertrag zu Synchronisieren und eine kleine (noch nicht unangenehme) Übertemperatur einzustellen. Alles andere ist Verschwendung von Energie und Ressourcen.

 

Gruß Gwyn

Ich seh das nicht ganz so negativ.

Natürlich kann ich mit der Wärmepumpe den Strom besser ausnutzen, ist also effizienter. Ein Heizstab im Brauchwasserspeicher kann aber helfen, weil der Verdichter der WP im Sommer vermutlich nur noch selten anspringen muss.

Im Heizwasserspeicher hingegen ziemlich fehl am Platz.

Top-Lösungsautoren