abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Bekanntmachung - Abschaltung von ViGuide für ViCare-Benutzer

Liebe ViCare “ViGuide” Nutzer,

 

kürzlich haben wir angekündigt, für die Anlagenbetreiber die Partneranwendung ViGuide abzuschalten. Wir möchten gerne noch mehr Informationen mit euch teilen und in den Dialog gehen!

 

Zuerst möchten wir darauf hinweisen, dass wir bewusst kein Datum für die Abschaltung genannt haben. Wir versichern Euch, dass wir gemeinsam mit Euch eine zufriedenstellende Lösung finden wollen.

 

Mit der Ankündigung, die ViGuide für Anlagenbetreiber abzuschalten, wollen wir in erster Linie unsere Nutzer aktiv und weit vor einer Aktion über unsere Pläne informieren. Zudem wollen wir mit Euch in den Dialog gehen, um gemeinsam Lösungen zu erarbeiten, wie wir für Euch wichtige Funktionen in die Systemwelt der ViCare-App überführen können.

 

Folgende Funktionen haben wir bereits identifiziert und aufgenommen. Bitte erweitert die Liste gerne mit Funktionen, die für euch wichtig sind!

  • Schalthysteresen
  • Ereignisprotokoll
  • Volumenstrom bei Wärmepumpen
  •  
  •  
  •  
  •  

Vielen Dank für Euer Verständnis und Eure Kooperation.

211 ANTWORTEN 211

Besonders interessant ist der Satz über neue Geschäftsfelder für die Handwerker. Also wenn ich meine Anlage besser einstellen möchte muss ich meinen Handwerker beauftragen und bezahlen. Obwohl ich das besser oder genauso gut selbst kann🙈

Und da sind wir wieder an dem Punkt das der Fachmann auch wirklich helfen kann oder überhaupt will. Meine Erfahrung war bisher das ich im Fehlerfall selber habe anrufen müssen um Hilfe oder Informationen zu bekommen. Wenn das die Zukunft seien soll dann Gute Nacht. Ich möchte meinen Fachpartner nicht schlechtreden aber die Zeit für Spielereien hat der nicht übrig.

Habe die gleiche Erfahrung.

Aber lasst uns nicht so sehr abschweifen jetzt - das ist / sollte hinlänglich bekannt sein.

Ich hätte jetzt gerne ein Feedback von Viessmann und einen Dialog zu unseren Kundenwünschen, Anregungen, Denkanstössen etc..

Hallo,

einen Dialog würde ich ebenso begrüßen. In dem Video wird um Feedback gebeten - das wird nun in vielfacher Weise hier in den Posts getan.

Die Funktionen der ViGuide Pro würde ich als Kunde, der die Anlage letztendlich besitzt, benutzen und wäre sogar dafür bereit, die 39 Euro im Jahr zu bezahlen. Auch wäre ich bereit, einen Kurs für Fach“Laien“ bei Viessmann zu belegen. Es gibt sicherlich Endkunden, die sich mit der Anlage nicht auseinandersetzen wollen. Jedoch gibt es auch eine Vielzahl von Endkunden, die sich wesentlich besser mit den Systemen auskennen als die Fachbetriebe (eventuell schon durch Ihr Studium). 

Auf der einen Seite ist es nachvollziehbar, dass Viessmann Ihre Kunden in den Handwerksbetrieben sieht. Das ist meiner Meinung nach jedoch zu kurz gedacht. Es sind nicht die Handwerksbetriebe, die die Geräte abnehmen, sondern die Endkunden, die diese auch bezahlen. Der Handwerksbetrieb ist nur ein Mittelsmann, gewissermassen ein Verteiler, der die Anlagen in Betrieb nimmt und ,wenn überhaupt, im weiteren Verlauf noch zur Wartung kommt oder im Fehlerfall, wenn nicht das auch noch Viessmann selbst übernehmen muss.

Daher möchte ich hiermit anregen, dass Viessmann sich Ihren tatsächlichen Kunden annimmt - die, die sie auch bezahlen.

Meine Erfahrung sagt mir ebenfalls, dass, wie auch der Produktmanager im Video betont, die Handwerksbetriebe mit ihrer alltäglichen Arbeit bereits mehr als ausgelastet sind. Ich kann mir daher schlecht vorstellen, dass nach der Inbetriebnahme diese Betriebe weiter von sich aus die Anlagen optimieren, vor allem da dies mit Zeit und somit auch Geld verbunden ist. Viel wahrscheinlicher ist es, dass ambitionierte und interessierte Endkunden sich so mit der Anlage auseinandersetzen und nachher auch auskennen, dass diese viel eher in der Lage sind zu optimieren. Es fehlt Ihnen nur die Möglichkeit. Zudem stellt sich noch die Frage, wer das Interesse an einer effizienten und optimal eingestellten Wärmepumpe (Beispiel) hat - der Handwerksbetrieb oder der Endkunde? Meiner Meinung nach ist das Interesse des Handwerksbetriebs, dass die Anlage läuft (Warmwasser und warm) und der Endkunde, dass diese optimal läuft. Ich würde dem Handwerksbetrieb noch nicht mal einen Vorwurf  diesbezüglich machen.

Ich würde mich sehr über einen direkten Austausch mit Viessmann bezüglich der Feedbacks freuen.

Wie von Euch gewünscht, helfen wir Euch gerne dabei, Eure Systeme noch besser zu machen. Wahrscheinlich mit mehr Zeit, die wir dafür aufbringen würden oder können als die Handwerksbetriebe.

Danke.

Dem stimme ich vollumfänglich zu und bin auch gespannt auf den Dialog.

 

Auch ich kann meinem FB nichts vorwerfen aber die Zeit /Ressourcen die Anlage über einen längeren Zeitstrahl zu optimieren und danach zu monitoren haben die FB nicht und wenn, könnte der Endkunde es nicht bezahlen. Kurzum kann ein FB nicht dss Optimum aus der Anlage herausholen obwohl z.B. die 250-A sehr viele Möglichkeiten bietet die WP optimal an das Haus anzupassen. Die dadurch entstehende  Ergieverschwendung und höhere Kosten für den Kunden für den Betrieb können gerade im Hinblick auf die Energiewende nicht im Sinne von Viessmann sein. 

 

 

 

 

 

 


@Hansi_Buentgens  schrieb:

... Wir möchten gerne noch mehr Informationen mit euch teilen und in den Dialog gehen! ...


Informationen teilen??? Dialog???

Kommt das Web-Frontend für ViCare?

VG PeterF60


Vitocal 222-S AWBT-E-AC 221.C08; Inbetriebnahme: 20.12.2021

Wunschliste Vitocal:

- kompletter Zugriff auf die Einstellmöglichkeiten und das Monitoring der Codierebene 1 

 

Wunschliste Vitovent (300-W):

- Anzeige Volumenstrom Zuluft und Fortluft

- Ereignisprotokoll speziell für den Bypass

- Anzeige und Einstellung der Temperaturdaten/hysterese die zur Steuerung des Bypasses verwendet werden. Das ist momentan eine komplette Blackbox.

- Einstellung der Hysterese der Luftfeuchtigkeit bzw. Einstellung der Luftfeuchtigkeitsgesteuerten Intensivlüftung.

Hallo Viessmann,

 

eine kostenlose API für die Vitocharge mit den Echtzeitwerten

der Photovoltaik und der Batterie.

 

Vielen Dank

 

 

 

Es wäre super, wenn ich als Nutzer selbst auf die Regestrategie Konstantbetrieb umstellen, bzw. die Einstellungen ändern könnte. 

Noch ein Wunsch aus gegebenem Anlass: über die ViCare-App kann ich leider kein Ferienprogramm einstellen. Dies geht (zumindest bei mir) ausschließlich über die Einstellung am Gerät selbst und nur für alle Heizkreise gleichzeitig (was blöd ist, weil jeder Heizkreis eine eigene Wohnung ist). Es wäre sehr schön, wenn ich jeden einzelnen Heizkreis in die Ferien schicken kann (d.h. er läuft auf der reduzierten Temperatur und berücksichtigt nicht die hinterlegten Heizzeiten je Raum). Geofencing wäre eine Möglichkeit, nur möchten meine Mieter diese Funktion nicht nutzen.

Hallo Froschkoenig,

 

das geht auch heizkreisselektiv. Du musst nur die Codierung 7F:0 = Mehrparteienhaus einstellen. Die WW-Zeiten können dann auch getrennt eingestellt werden.

Gruß
Heizing

Ist dass auch moglich mit de 250a 2c?

Ja, hier muss ggf. die Erstinbetriebnahme nochmals durchlaufen und  „Mehrfamilienhaus“ anstatt „Einfamilienhaus“ ausgewählt werden.

Gruß
Heizing

Hallo Herr Buentgens,

 

Wir haben eine Gasheizung mit nur sehr wenigen Heizkörpern in der Wohnung.

Damit immer der Volumenstrom von > 210/h erreicht werden kann, muss ich mit den Einstellungen an den Heizkörpern immer ein wenig spielen. Dass setzt natürlich voraus, dass mir dieser Wert in Zukunft auch angezeigt wird. Also bitte auch bei Gasheizungen unbedingt den Volumenstrom in der App anzeigen.

 

Das gleiche gilt für die Anforderungstemperatur des Brenners.

Wir haben die Vitodens 333-F noch kein ganzes Jahr, und leider ist es mir in der Zeit noch immer nicht gelungen, die "perfekte Heizkurve" einzustellen. Die in der ViCare App angezeigte Vorlauftemperatur hilft mir bei der Suche nach der richtigen Einstellung der Vorlauftemperatur nicht, da diese Temperatur durch die Windfunktion nicht aussagekräftig genug ist. An manchen Tagen gibt es eine Hysterese von +/-15K. Von daher bin ich auf die Anzeige der Anforderungstemperatur des Brenners dringen angewiesen.

Also bitte auch bei Gasheizungen unbedingt die Anforderungstemperatur des Brenners in der App

anzeigen.

 

Viele Grüße blitzsuche

Hallo,

vielen Dank für den Vorsatz, eine gute Lösung für Endkunden zu finden. Ich nutze bisher ausschließlich ViGuide mit dem Browser am PC und kann mit einer App nichts anfangen. Ich bin gerne Viessmann-Kunde, aber weder Google- noch Apple-Kunde und will das auch nicht werden.

Wie kann ich in Zukunft auf die Vitaldaten meiner eigenen Anlage zugreifen? Ich suche nur die Informationen und möchte diese umstandslos und direkt erhalten. Der Weg sollte funktional und effizient sein. Touch und Wisch ist das Gegenteil.

Ich bitte um Hilfe!

Vielen Dank -- rs23

Hier meine Wunschliste:

 

(1) Eine Web-Variante von ViCare wäre für mich schon einmal eine grundlegende Voraussetzung dafür, dass ViCare überhaupt ein Ersatz für ViGuide (für Endkunden) werden kann.

 

(2) Weiterhin würde ich mir eine offizielle Lösung dafür wünschen, dass ViCare auch ohne Cloud-Anbindung funktioniert, gerne auch über ein Modul/Gerät, das an der Vitocal 250 bzw. andere Viessmann Anlagen angeschlossen werden kann. Es gibt zwar eine Open-Source Lösung auf Basis CanBus/Raspberry, aber wenn doch mal etwas ist, würde ich mir Diskussionen wegen Garantie/Gewährleitung gerne ersparen.

 

(3) Mehr Einstellmöglichkeiten über ViCare. Viele WP Parameter kann man auch als nicht ausgebildeter Installateur bewerten und sinnvoll einstellen, wenn man sich ein wenig mit der Materie beschäftigt hat. Gerne kann das auch ein "Fortgeschrittenen Mode" sein mit einem Warnhinweis, dass dadurch die Effizienz der Wärmepumpe beeinträchtigt wird, wenn man nicht weiß, was man da macht. Die Möglichkeit, den Heizungsbauer zu kontaktieren sollte natürlich bestehen bleiben, wenn man sich nicht sicher ist, was man in diesem Mode macht und dem Heizungsbauer die Einstellung machen lässt.

 

(4) Last but not least: Bitte ViCare einmal sinnvolle Fehlermeldungen beibringen. In meinem Fall behauptet ViCare, dass meine Vitodens 300W B3HB keine Verbindung zu ViCare hätte. ViCare zeigt aber die aktuelle Uhrzeit der Vitodens 300 an. In der Firewall ist auch der Traffic zwischen meiner Vitodens 300 und den Viessmann Servern zu sehen.

 

 

Kann mich hier nur anschließen:

 

Wenn ich einmalige Warmwasserbereitung aktiviere, soll sofort und ohne Abhängigkeiten (Bspw. Erreichen einer Hystere) die Warmwasserbereitung auf Solltemperatur erfolgen.

 

das ist der überhaupt wichtigste Punkt! Vor allem als Kunde mit einer PV Anlage will ich überschüssigen Strom bei Bedarf sofort in Warmwasser umwandeln können!!!

 

Abgesehen davon hat man ohne ViGuide keine Möglichkeit um:

* die Hysterese zu ändern

* Das Kommunikationsmodul neu zu starten (hängt sich immer wieder mal auf, aber der Restart über ViGuide funktioniert)

Hallo Hansi,

 

ich wäre froh, wenn es zukünftig die Möglichkeit gäbe, bei einer Vitocharge (VX3) den prozentualen Anteil für die vorgehaltene Kapazität der Notstromversorgung über die App Einstellen zu können.

 

Momentan ist es äusserst mühsam über den "Servicepartner" oder über eine erneute Inbetriebnahme mit der ViGuide App möglich.

 

Da sich der Anspruch an die Ersatzstrom -Akkukapazität über das Jahr unter Anderem aufgrund der Sonnenstunden ändert, wäre eine Einstellmöglichkeit über ViCare mehr als sinnvoll.

Bitte nehmt das mit in eure ToDos auf.

Vielen Dank

 

 

Hallo,

 

ich habe mir meine Viessmann Öl-Heizung vor 2 Jahren gekauft. Eine Anforderung an den Heizungsbetrieb war, dass die Anlage komplett fernbedienbar vom PC sein muss. Warum soll das jetzt wegfallen? Wäre das nun ein Vertragsbruch, den ich gegenüber meinem Heizungsbauer geltend machen muss?

Warum muss man ein bestehendes System kaputtfummeln? Lasst es doch einfach. Hätte ich den heutigen Kenntnisstand vor zwei Jahren gehabt, dann hätte ich mir eine Weißhaupt Heizung zugelegt.

 

Wenn Sie Kunden verärgern, werden Sie künftig weniger davon haben.

Wenn Sie weniger Kunden haben, haben Sie weniger Umsatz.

Haben Sie weniger Umsatz haben Sie weniger Gewinn

... und Sie fahren Ihren Laden gegen die Wand. Ich sehe weder einen Vorteil für den Kunden noch für Viessmann. Sie begehen hier eher so eine Art betriebswirtschaftlichen Selbstmord.

 

Warum?

 

Eine Verbesserung wäre für mich schon, wenn Sie das ViGuide einfach so lassen wie es ist, inkl. Zugang für den Endkunden, der sich mit seiner individuellen Heizung meistens mehr beschäftigt wie der Heizungsbetrieb, der ohnehin überlastet ist. Das spart Viessmann Resourcen und dem Kunden Nerven.

Hallo @Hansi_Buentgens

 

Was ist denn jetzt mit dem Dialog ?

Wie ist denn nach knapp drei Wochen so der Status ?

 

Dialog? Der war gut. Leider ist von Offizieller Seite bisher nichts zu hören gewesen. Es wäre schön auch von der Seite Argumente und Pläne zu hören. Ich befürchte das es wie bei vielen anderen auch in der nur App Version enden soll und wird.

Moin zusammen,

neben den vielen nützlichen Dingen die schon genannt wurden, haben meine Frau und mein Sohn, die sich nicht dauernd mit der App und  ViGuide beschäftigen (wollen), die Bitte, endlich in der App für Laien anhand einer neuen Kachel übersichtlich, verständlich, benutzerfreundlich und direkt anzuzeigen, ob die WP nun gerade:

Warmwasser macht,

die Räume heizt, oder

das Außengerät abtaut.

 

Danke im Sinne meiner Familie

Andreas

 

Es gibt keine Informationen, es gibt keinen Dialog und wahrscheinlich auch keinen richtigen Plan.
Ich habe von der geplanten Abschaltung von ViGuide per Zufall über diesen Thread in diesem Forum erfahren.
Beim Login in ViGuide gab es bisher keinen Hinweis darauf.
Möchte nicht wissen, was für ein **bleep**storm los geht, wenn die Masse der Privatnutzer davon Wind bekommen.

Wenn wir schon bei Wünschen für App und PC-Frontend sind ...

 

Ich wünsche mir die Anzeige der kalkulatorischen ...

- der aktuellen JAZ (z.B. aktuell, letzte Minute, letzten 5-Minuten, letzte Stunde)

- einer rollierenden JAZ für verschiedene Perioden (z.B. letzten 7-Tage, 30-Tage, 90-Tage, 365-Tage, etc.)

- der durchschnittlichen JAZ für verschiedene Perioden (z.B. Kalendermonate, Kalenderjahre, etc.)

also bei mir kommt bei jedem Login über ViGuide die Meldung dazu… Einfach auf der Ebene der Anlagen (Wo man die Anlage auswählt ) und nicht direkt auf der jeweiligen Anlagenebene selbst... Diese Aussage stimmt also definitiv nicht! 🤗

Top-Lösungsautoren